Menu

Resultat für SchlagWort "schlaf"

4 Articles

Häuser schlafen, leise

Häuser schlafen, leise

nicht die Müdigkeit ist es eher
die Zeit die vergeudet
auf verschneitgedämpften Hügeln
verSchlafen und verTräumt/en
auch Tags/über
ist es nicht der Schlaf/mangel
im dämmer/Licht trüber
Spurenverschlungener Pfade verwuchern-d
im KörperTeile stechend- der
dich stört nicht
der Schmerz ist es der
Strom kaltschlammig
treibend und mühsam/e
Emotionen im Kopf
beißen dem Wind Zähne gleich
ist es nicht viel
was in dieser Höhle nagend einsam
ist wie lange noch
kann man sich verstecken?

Share

HinterGrundRauschen

HinterGrundRauschen

in der Nacht
der Einsamkeit wächst
immer lauter der
Ton
füllt schriller und schriller
den Kopf völlig
aus
das quälende Dröhnen
und monströse Rauschen
in der Dunkelheit
hell
Explosionen der Sterne
zu milliarden Nadelstichen
im Firmament
der Augenlider
kommt kein
Schlaf
über mich

Stunde um Stunde
denken und hören
jedes Geräusch verdrängt
die Pein und
der Schmerz wühlt sich im
Bett herum
der Körper
findet keine Ruhe
im Hintergrundrauschen
Stille

..
.

Share

Depression

Depression

ist mein einziger Freund der
Kaffee hält mich wach
doch bin ich müde
permanent finde
keinen Schlaf
fürchte die Träume
die dann kommen
wie der Hunger aber
kein Essen schmeckt bitter
die Galle die
erbrochen jeden Tag
und jede Nacht ein Kampf
um mein Leben

Share