Menu

Resultat für SchlagWort "truebe"

4 Articles

Häuser schlafen, leise

Häuser schlafen, leise

nicht die Müdigkeit ist es eher
die Zeit die vergeudet
auf verschneitgedämpften Hügeln
verSchlafen und verTräumt/en
auch Tags/über
ist es nicht der Schlaf/mangel
im dämmer/Licht trüber
Spurenverschlungener Pfade verwuchern-d
im KörperTeile stechend- der
dich stört nicht
der Schmerz ist es der
Strom kaltschlammig
treibend und mühsam/e
Emotionen im Kopf
beißen dem Wind Zähne gleich
ist es nicht viel
was in dieser Höhle nagend einsam
ist wie lange noch
kann man sich verstecken?

Share

Regen

Regen

schon wieder
fallen Blätter
im Herbst
herab senken
die Blicke
traurig und
trübe die Wolken
verhangen vielleicht
kommt Schnee

Share

eines trüben Tages

eines trüben Tages

fielen Gedanken
„Herab, HERRab
mein Kind.
SCHREI-b auf
was dich bedrückt.
Damit du uns
beGLÜCKt nicht mehr
als deiner Worte
leer
von Sinn und Verstand
geschrieben einGEBRANNT
in FLEISCH von FLEISCHeshand,
bei Gott
den ich nie fand.“
Was zieht dich her,
was treibt dich fort
aller Welten pEIN
der Qualen TRAURIG ORT

 

Share