Menu
43 Beiträge

Schlaf-los

Schlaf-los

um 3
wach doch nicht
ausgeschlafen
um 4
grübelnd doch nicht
der Wecker klingelt
um 5
erschöpft doch nicht
seit Stunden schon
umherwälzend und
angestrengt nachdenklich
in keiner Lage
für sinnvolle
Tätigkeitenlähmend
kraftlos/es DaSein
in Phasen trübe
schmerzen-d
müde
und einfach nur
müde
Gedanken
ab-geschlagen-e
Körper
Teile zerfallen

Share

einsame Häuser schlafen leise

einsame Häuser schlafen leise

ist es nicht die Müdigkeit eher
die Zeit die vergeudet
auf verschneitgedämpften Hügeln
verSchlafen und verTräumt/en
auch Tags/über
ist es nicht der Schlaf/mangel
im dämmer/Licht trüber
Spurenverschlungener Pfade verwuchern-d
im KörperTeile stechend- der
dich stört
ist es nicht der Schmerzen
treibender Fluss und mühsam/e
Emotionen im Kopf
beißen dem Wind Zähne gleich
ist es nicht viel was
in dieser Höhle verborgen/e
Traurigkeit
ist es nicht wie lange noch
kann man sich verstecken?

Share

Gedicht ein

Gedicht, ein

wie sinnLos geschrieben-e
wortWahrheiten transporTIEREn
Belanglosigkeiten/der
StumpfSinnig-en korrumpiert/e
SonnenscheinWolkenMassaker durch
GänseblümchenRegenbogen in Versen
dort im NudelsalatWald
einen Haufen Scheisse
gereimt Gedankenverwesend
GehirnWolkenverdauend
Currywurst

Share