Menu

Resultat für SchlagWort "koerper"

10 Articles

Der Kuß des Vampirs

Der Kuß des Vampirs

ist nackt wie
sein Opfer hübsch anzusehen
liegt sie da
unter ihm gefangen
und windet sich
vor Lust wild
stöhnen sie
im Akt immer heftiger
die Bewegungen der Körper
feucht voller Schweiß
zwischen ihren Schenkeln
als sie kommt
überraschend heftig
ist der Biß
in ihren Hals tief
dringen Zähne hinein
stoßen und spritzt
der Saft warm
in seinen Mund
ergießt er sich
in ihren Bauch zuckend
klammernd in Umarmung mischen sich
Blut und Sperma fließen
völlig unromantische Ströme auf
nassen Bettlaken treibend
zwischen Fetzen auf-gerissener Augen
blasser toter Leiber

Share

Häuser schlafen, leise

Häuser schlafen leise

nicht die Müdigkeit ist es eher
die Zeit die vergeudet
auf verschneitgedämpften Hügeln
verSchlafen und verTräumt/en
auch Tags/über
ist es nicht der Schlaf/mangel
im dämmer/Licht trüber
Spurenverschlungener Pfade verwuchern-d
im KörperTeile stechend- der
dich stört nicht
der Schmerz ist es der
Strom kaltschlammig
treibend und mühsam/e
Emotionen im Kopf
beißen dem Wind Zähne gleich
ist es nicht viel
was in dieser Höhle nagend einsam
ist wie lange noch
kann man sich verstecken?

Share

manchmal

manchmal

ist es nicht einfach
der Akt der fehlt
oft nur ein Körper
welcher neben einem liegt
in den Armen
kuschelt sich ganz fest
doch sanft streicht
die Hand auf ihrem Bauch
wölbt sich leicht
beim atmen
riechen die Haare
im Nacken
zu spüren
noch einen Kuss
zu fühlen
die Haut
warm und
weich

Share